Altstadt

Altstadt, Altstadt mit Besatz, Fleetenkieker, Elblotse und Reepschläger ! Das sind alles Begriffe die man mit Hamburg in Verbindung bringt : die Fleetenkicker waren Männer die dafür sorg­ten, dass den Frachtkähnen und Schuten der Stadt eine aus­rei­chende Wassertiefe zur Verfügung stand. Zu deren Aufgaben gehörte auch die Beseitigung von Unrat aus den Fleeten. Und der Reepschläger stellte Trossen für die Schiffe her. In die­sem Fall sind aber die Mützenmodelle des Hamburger Mützemachers Lars Küntzel gemeint. In sei­ner klei­nen Werkstatt, in der Steinstrasse, fer­tigt er ins­ge­samt 18 Mützentypen an. An Bekleidung gibt es u.a. noch den Kolani. Ich hätte gerne einen Elbsegler oder den Sommersegler blau. Also steht in der nächs­ten Zeit mal der Besuch im Mützenfachgeschäft Walter Eisenberg an, denn sol­che Läden sind kleine Schätze die erhal­ten blei­ben müs­sen. Immerhin gibt es das Geschäft bereits seit 1892.

Ein Gedanke zu „Altstadt“

  1. Danke, end­lich mal ein Blogeintrag ohne den Hinter- oder Vordergrund „HafenCity“.
    Freue mich über jeden Beitrag zu Dingen, die es schon gibt (real) und die sich im Sinne der Mehrheit der Bürger bewährt haben.

    Gruß von einem gebür­ti­gen Hamburger
    Hans

Kommentare sind geschlossen.