Schlagwort-Archive: Balkonbepflanzung

Edelweiss mit Rosmarin

Edelweiss mit Rosmarin

Dabei han­delt es sich nicht um ein neues Rezept aus der geho­be­nen Gastronomie. Wie unten beschrie­ben, fehlte neben ein paar Einjährigen noch Rosmarin auf mei­nem Balkon. Dieser ist zusam­men mit vier Schneeflockenblumen1Schneeweiße Blüten, Blütenreichtum, leicht hän­gend bzw. krie­chend, üppi­ger Dauerblüher von März bis November, Ideal für gemischt bepflanz­ten Kästen, Solanum jas­mi­ni­odes, Thymian und Kleinblättrigem Immergrün2 Vinca minor in blau in die Kästen und Töpfe gepflanzt wor­den.

Mit dem Thema der mehr­jäh­ri­gen Pflanzen, zum Beispiel wei­tere Stauden, werde ich mich dann im Herbst erneut befas­sen. Ein paar Kandidatinnen habe ich bereits in Betracht gezo­gen, dann geht es nur noch erneut um die Beschaffung, also die Frage, wo kann ich die Mehrjährigen kau­fen oder bestel­len ? Ich hatte bereits einen Warenkorb mit mei­nen Wünschen gefüllt, dann kam der Hinweis auf vier bis fünf Wochen Lieferzeit. Da bin ich dann doch mit der Gazelle zu einer Blumenladenkette gera­delt und habe ein­ge­kauft.

Das war es für heute mit mei­nem Balkontagebuch.

bhs

Edelweiss mit Rosmarin wei­ter­le­sen

Edelweiss

Genauer gesagt, han­delt es ich um Lavendula x inter­me­dia Edelweiß oder auch Provence-Lavendel Edelweiß.

Am gest­ri­gen Tag hiel­ten sie Einzug auf dem Balkon, aber noch nicht in die für sie vor­ge­se­he­nen Kästen. Entdeckt habe ich sie wäh­rend mei­nes Home-Office-Mittagspausenspaziergang in einem klei­nen Blumengeschäft, wel­ches ich noch nie rich­tig zur Kenntnis genom­men hatte. Ich habe die Gelegenheit genutzt und gleich vier Pflanzen gekauft, es han­delt sich bei die­ser Sorte um eine Kreuzung aus dem Echten Lavendel Lavandula angusti­fo­lia und Lavandula lati­fo­lia.

Ich mag weiß­blü­hen­den Lavendel, er macht sich gut in der Dämmerung durch seine fast schon strah­lende Optik und der Duft ist schon jetzt sehr ange­nehm.

Edelweiss wei­ter­le­sen

Es geht voran

Langsam, aber ste­tig geht es voran.

In den letz­ten Tagen, es herrschte herr­li­cher Sonnenschein bei kal­tem Ostwind, habe ich meine vor­ge­keim­ten Kartoffeln und einen als Werbung geschenkten Seatball ein­ge­pflanzt.

Mal sehen wie sich diese ent­wi­ckeln wer­den, die Stauden aus dem ver­gan­ge­nen Jahr wach­sen gut wei­ter. Jetzt feh­len noch Kräuter, wie Rosmarin, sowie unge­fähr vier Einjährige. Aber auch Lavendel wäre mög­lich, mal sehen was ich kau­fen kann.

Einkauf

Einen Besuch im Baumarkt oder auf dem Isemarkt habe ich für die­ses Frühjahr gestri­chen. Ein wenig Zeit habe ich ja noch, wir haben noch April und im Mai wird das Angebot bestimmt viel­fäl­ti­ger. Eine Onlinebestellung wäre auch noch eine Alternative.

bhs