Informationen und mehr zu TIDE

Nicht nur dem/der Norddeutschen sollte eigent­lich der Begriff Tide bekannt sein und etwas aus­sa­gen. 

Der Tidenhub (ndd. Tide, tiet = Zeit) ist der Unterschied zwi­schen dem Scheitelpegel einer Flut (Hochwasser, HW) und dem unters­ten Pegelstand einer Ebbe (Niedrigwasser, NW).

Der nord­deut­sche „Community Sender und Ausbildungskanal TIDE-Hamburg“, steht aus mei­ner Sicht auch in einer gewis­sen bedeu­tungs­vol­len Verbindung zu den Gezeiten, deren Bewegung und des­sen Auf und Ab.

Bereits seit eini­ger Zeit, ver­sen­det das TIDE-Kommunikationssystem, auf Wunsch Newsletter mit aktu­el­len Inhalten zum TIDE-TV und TIDE 96.0 1 – und mehr. Mit den detail­ier­ten Programminformationen zum Angebot bei TV und Radio und dem YouTube-Channel, kann sich der inter­es­sierte Leser zunächst einen Überblick ver­schaf­fen. So zum Beispiel zu den heu­ti­gen Programmtipps für TIDE-TV :

Senioren, die an einem Flugsimulationskurs teil­neh­men, ein Entwicklungsstudio, das neue Arbeitsplätze schafft, und ein Professor, der über Computerspiele und Erziehung spricht – Hamburg immer anders zeigt eine Sonderausgabe zum Jahresthema ‚E‑Games‘.
Mittwoch, 14. November um 19 Uhr

Dockville 2012 stellt einen Livemitschnitt der Post-Punk und Indie Band ‚In Golden Tears‘ vom Dockville Festival 2012 vor. Ihre Debüt Single heißt ‚Urban Emotions‘.
Mittwoch, 14. November um 20:15 Uhr

Das club­kin­der Klanglabor prä­sen­tiert ‚Kirren Island‘, das Soloprojekt eines Hamburger Zeichners, Künstlers und DJs.
Mittwoch, 14. November um 22 Uhr

Oder als Beispiel zum aktu­el­len TIDE 96.0 Radioprogramm :

TIDE aktu­ell
Montag bis Samstag um 07:15 Uhr und 12:15 Uhr
Dienstag, 13. November : Zukunftsbild Georgswerder 2025
Mittwoch, 14. November : Lokale Meldungen aus Hamburg
Donnerstag, 15. November : Musik Spezial : Klaviermusik aus Asien mit Marilena Dahlmann
Freitag, 16. November : TIDE-Aktuell Magazin
Samstag, 17. November : Talk am Samstag mit Nicolas Voges
Montag, 19. November : Konzertwochenüberblick mit Finn Starken

Mehr Informationen, so auch zu den Angeboten der TIDE AKADEMIE, gibt es auf den Seiten bei www.tidenet.de.

  1. hören : TIDE 96.0 auf MHz 96,0 und im Kabel auf 95,45 MHz
    sehen : TIDE TV bei Kabel Deutschland, MartensTV, willy.tel