Gelesen !

Jeder kennt sie, die Frage : kenne ich das Buch, den Film, was muss noch ein­ge­kauft wer­den oder die nach vie­len ande­ren Dingen des Alltags. Ein Mittel sich zu erin­nern kann neben dem Gedächtnis eine Liste sein. Wir legen uns im Laufe des Lebens viele Listen an, arbei­ten sie ab, verlegen‐ oder ent­sor­gen sie. Bei Wikipedia steht dafür diese gelun­gene Umschreibung.

Listen geben einen Überblick unter quan­ti­ta­ti­vem Aspekt. Sie machen Mengen sicht­bar, vor­han­dene und feh­lende ; sie zei­gen Erreichtes ebenso wie noch Fehlendes, Richtiges und Falsches. Sie ermög­li­chen auf­grund ihrer Anordnung (Hierarchie und Sortierung) ein ein­fa­ches Auffinden von Einzelinhalten.

Handschrift in der Restaurierungswerkstatt der SUB Hamburg

Mit die­sem Beitrag wird bei HDS home eine vir­tu­elle Bücherliste ange­legt, sie wird aus­schließ­lich die Bücher ent­hal­ten die gele­sen wur­den. Der Artikel Gelesen wird im lau­fen­den Jahr 2017 ein­fach nur um den Buchtitel und den dazu­ge­hö­ri­gen Autor ergänzt und erneut ver­öf­fent­licht. Aktueller Stand heute :

  • In 60 Buchhandlungen durch Europa : meine Reise zu den schöns­ten Bücherorten unse­res Kontinents von Torsten Woywood
  • Fallers große Liebe von Thommie Bayer
  • Meine wun­der­volle Buchhandlung von Petra Hartlieb
  • Die kur­zen und die lan­gen Jahre von Thommie Bayer
  • Garden your city : wenn die Stadt zum Garten wird von Burkhard Bohne
  • Sea Detective : ein Grab in den Wellen von Mark Douglas‐Home
  • Gärten für die Zukunft : wie kön­nen wir han­deln von Deutsche Umwelthilfe
  • Die Philosophie des Gärtners von Blanka Stolz (Hrsg.)
  • Winter von John Marsden
  • Das Glück wohnt in der Ivy Lane von Juliet Ashton
  • Hôtel Atlantique von Valerie Jakob
  • Ich wün­sche mir, daß irgendwo jemand auf mich war­tet von Anna Gavalda
  • Die Tage des Gärtners : Vom Glück , im Freien zu sein von Jacob Augstein. Illustriert von Nils Hoff
  • Wissen wuchern las­sen. Ein Handbuch zum Lernen in urba­nen Gärten von Severin Halder (Hrsg.)
  • Die gehei­men Gärten von Hamburg : Verborgene Pracht zwi­schen Elbe und Alster von Ulrich Timm
  • Das Mädchen von der Englandfähre von Lone Theils
  • Mein Leben als Schäfer von James Rebanks
  • Jane Austens Northanger Abbey von Val McDermid

Was am Ende des Jahres mit die­ser Liste1 geschieht ist der­zeit völ­lig offen. Eine Bewertung der bes­ten Drei könnte es geben, eine Verlängerung für 2018 oder eine Ergänzung, wel­che Bücher noch gele­sen wer­den könnten/sollten.

Die jet­zige Form einer Liste zeigt etwas Erreichtes auf und nicht wie viele Listen die geführt wer­den, dass Fehlende !

bhs

  1. E‐Books wer­den nicht auf­ge­führt