Geschafft !

Ich habe es geschafft, am letz­ten Urlaubstag wurde er fer­tig­ge­stellt.

Pullunder

Die Bezeichnung setzt sich zusam­men aus den eng­li­schen Wörtern to pull = zie­hen und under = unter („zieh unter“), da man den Pullover meist unter einer Jacke aber über einem Hemd trägt. Jetzt habe ich zwei von die­sen ärmel­lo­sen Kleidungsstücken.

Diesmal habe ich ohne Anleitung gestrickt, aller­dings die eine und andere Erfahrung aus der Vergangenheit ein­flie­ßen las­sen. Ich freue mich schon auf den Herbst, dann kann ich mei­nen neuen Pullunder aus Schurwolle/Hanf anzie­hen und hoffe das er mich warm hält.

Was als nächs­tes Strickprojekt fol­gen wird ist der­zeit noch offen. Werden es Stulpen, ein Schal oder ein Pullover ?

bhs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.