Apple hat’s herausgehauen

Apple iOS 9.3.6 für die Hinterlassenschaft

Für die älte­ren iPhone, so wie hier das 4s1sowie die hier noch vor­han­de­nen Geräte : iPad 2 und iPad 3, hat Apple ges­tern erstaun­li­cher­weise, neben der Version 10.4 für aktu­elle Geräte, auch ein Korrektur-Update des Betriebssystems für die GPS-Orientierung her­aus­ge­hauen.

iOS 9.3.6

Das mit iOS 9.3.6 bezeich­nete Update ist für iPad 2, iPad mini, iPad 3 und iPhone 4s vor­ge­se­hen, wäh­rend iOS 10.3.4 für iPad 4 und iPhone 5 von 10.3.3 aktua­li­siert wurde.

Immerhin war das letzte Update für die genann­ten ältes­ten Geräte, mit dem sei­ner­zei­ti­gen iOS 9.3.5, vom August 2016, das für iPad 4 und iPhone 5 vom Juli 2017.

Inwieweit mit die­sem Update für ältere Hardware von Apple Sicherheitsprobleme besei­tigt oder auch Sicherheitslücken gestopft wer­den, ist nicht bekannt. Wer mehr Infos zu den Inhalten und Hintergründen lesen möchte, kann sich dazu auch noch bei AppleInsider infor­mie­ren las­sen.

Software aktualisiert

Sollte diese Aktualisierung in guter Absicht erfolgt sein und auch keine neuen Probleme eröff­nen, ist Apple für diese Maßnahme der Pflege von Legacy-Geräten zu loben.