Vorgelesen : Sachen machen !

Wir kom­men irgend­wann nach­mit­tags an und müs­sen erst mal Schlange ste­hen zum Einchecken. Währenddessen besu­che ich das erste Dixiklo. Nicht schön ! Gar nicht schön. Die Leute in der Schlange sind aber nett, und schließ­lich bekom­men wir unser „VIP/Presse“-Bändchen und einen ent­spre­chen­den Aufkleber fürs Auto, mit dem wir auf den VIP/Presse-Campingplatz dür­fen. „Campingplatz“ bedeu­tet in dem Fall : eine unge­mähte, grüne Wiese mit zwei Dixiklos, außer dass sie nicht Dixi hei­ßen, son­dern Hasi. 1

Gestern war es soweit, Isabela Bogdan las aus Ihrem Buch : Sachen machen !  Wie ange­kün­digt, war ich dabei !

Und wer nicht da war, hat etwas ver­paßt. Isabel Bodgan hat einige Geschichten vor­ge­le­sen und das mit viel Freude und Spaß daran. Es war ein Vergnügen Ihr zu zuhö­ren, man wollte auch eine Nacht in der Lieblingsbuchhandlung ver­brin­gen oder in Wacken vor­bei­schauen.

Die Buchhandlung sto­ries ! ist ein schö­ner Veranstaltungsort für Lesungen, kei­nes­falls nur wegen ihrer kos­ten­lo­sen Getränke. Jemanden beim vor­le­sen zu zuhö­ren und dabei ein Glas Wein oder Sekt trin­ken, macht ein­fach gute Laune. 2

  1. u.a. ver­öf­fent­lich im CulturMAG
  2. Isabel Bogdan und (eben­falls anwe­sende) Herr Buddenbohm von Herzdamengeschichten, lesen am 2. August im Literaturhaus !

Ein Gedanke zu „Vorgelesen : Sachen machen !“

  1. Wie schade, wäre gerne dabei gewe­sen und das auch nicht nur wegen der alko­ho­li­schen Getränke. 😉

Kommentare sind geschlossen.