Beim Apple-Event am 23. Oktober : mehr als nur iPad mini

Es ver­dich­ten sich die Annahmen, dass mit dem deut­li­chen Hinweis in der von Apple ver­schick­ten Einladung zum Medien-Event „We’ve got a little more to show you“, zunächst nur das klei­nere iPad, näm­lich ein iPad mini gemeint sein kann.

Erwartet wer­den aber auch neue Modelle von iMac und Mac mini. Für den Mac mini wird die über­fäl­lige Aktualisierung (zuletzt im Juli 2011) und Ausrüstung mit dem aktu­el­len Intel-Chipsatz erwar­tet. Beim iMac scheint Änderung der Baureihe bevor­zu­ste­hen, denn die Verfügbarkeit im Apple Store steht dafür nicht mehr auf „sofor­tig“. Aus den bis­he­ri­gen Erfahrungen deu­tet das auf die Einführung einer neuen Modellreihe hin.

Der iMac mit 21″ und 27″ (je 2 Varianten) soll dabei wohl auch sein äuße­res Erscheinungsbild deut­lich ver­än­dern und seine Bildqualität durch eine ver­än­derte Konstruktion des Displays noch ver­bes­sern. Die dazu­ge­hö­ri­gen vier Modellnummern für die neue iMac-Baureihe lie­gen wohl schon vor.

Erwartet/erhofft wird auch ein kom­pak­tes 13-Zoll MacBook Pro mit Retina Display.

Es klingt also nach einer mör­de­ri­schen Super-Keynote.

Unsere Freunde von Mac-TV, wer­den in einer Live-Sendung am kom­men­den Dienstag ab 18:00 Uhr, aus­führ­lich über die Erwartungen, Vorstellungen und Ereignisse, im Verlauf ihrer Sondersendung, vor, wäh­rend (ab 19:00 Uhr) und nach der Presseveranstaltung im California Theatre in San Jose berich­ten.

Wir freuen uns auf die Veranstaltung und sind dabei.