Parlament weist zurück

Nachdem wir mit unse­rem Artikel vom 29. Juni die­ses Jah-res Achtung Blogger – Leistungsschutzrecht !, auf die bevor-stehende par­la­men­ta­ri­sche Abstimmung im Europa-Parlament hin­wie­sen, hierzu der heute, am 5.7.2018 aktu­elle Stand :

Mit einer einer Stimmenmehrheit von 318 zu 278, bei 31 Enthaltungen, wurde dem Vorschlag des Rechtsausschusses zur EU-Copyright-Reform eine Absage erteilt.

Mit die­ser Zurückweisung ist der Vorschlag jedoch noch nicht end­gül­tig vom Tisch. Über die Sommerpause kön­nen jetzt die Abgeordneten neue Änderungsanträge aus­ar­bei­ten und dem Parlament, mit ihren Korrekturen zur Stellungnahme im September und einer wei­ter­füh­ren­den Debatte vor­le­gen.

Über unsere Maßnahmen, hier bei HDS home, in Zusammenhang mit den Auswirkungen der seit 25. Mai d.J. ange­wen­de­ten EU-DSGVO, berich­te­ten wir bereits in Zusammenhang mit unse­rer Reorganisation und Neugestaltung seit 1. Mai die­ses Jahres.

Gerne ver­wei­sen wir dazu auch auf den heu­ti­gen Artikel bei den Heise-online News, wie erneut auf die #hei­se­show aus Hannover, dort hatte man sich auch am 21.06.18 mit dem Thema Leistungsschutzrecht und Upload-Filter anschau­lich beschäf­tigt

Weiterführende Informationen zu den Konsequenzen und den poli­ti­sche Zusammenhängen, gibt es auch bei der deut­schen Politikerin Julia Reda, Mitglied des Europäischen Parlaments.

Wir wer­den wei­ter­hin über die Entwicklung zu die­sem Thema berich­ten.

Es grüßt –

2 Gedanken zu „Parlament weist zurück“

  1. Gibt es denn eigent­lich sowas wie eine „white­list“, aus der man die „freien“ Medienerzeugnisse/-Publikationen/-Bloggs/-Onlineerzeugnisse in Erfahrung brin­gen kann ?
    Oder sollte alles was nicht auf der „black­list“ der Geblockten steht dann auto­ma­tisch „frei ver­link­bar“ sein ?
    Es grüsst
    Freie Presse für Alle

    1. Eine der­ar­tige Liste soll es schon ein­mal im öffent­li­chen Zugang gege­ben haben, sie musste aber wohl aus (wettbewerbs-)rechtlichen Gründen ent­fernt wer­den.
      Würde eine der­ar­tige Liste – die ich dann noch abarbeiten/überprüfen würde – auch für hilf­reich hal­ten.
      Vielleicht hat ja einer der Mitleser einen Tipp ?

Kommentare sind geschlossen.