Comics, HDR und iPhone

Die Frage ist, was ver­bin­det diese drei Begriffe mit­ein­an­der ? Der gemein­same Nenner bin ich. Im MKG Hamburg läuft seit dem 20. Dezember fol­gende Ausstellung :

comicleben_comiclife

Mit der Ausstellung „comicleben_comiclife“ wen­det sich das MKG als füh­ren­des Haus für ange­wandte Kunst einer beson­ders facet­ten­rei­chen Form gra­fi­scher Gestaltung zu. Der Comic gilt seit dem letz­ten Jahrhundert als eigen­stän­dige und viel­fäl­tige Kunstform, seine Wahrnehmung steht im Spannungsfeld zwi­schen Hoch- und Populärkultur, zwi­schen Zeichnung und Literatur. Zu sehen sind über 400 Exponate, dar­un­ter Zeichnungen, Grafiken, groß­for­ma­tige Drucke, Comic-Hefte, …

Diese Comicausstellung möchte ich unbe­dingt besu­chen. Und jetzt kommt das iPhone 1 ins Spiel. Ein Grund für den Kauf eines iPhones war die HDR fähige Kamera. Denn im Alltag ist das mit sich füh­ren der Nikon D70 oder mei­ner Casio nicht prak­ti­ka­bel. Ich wollte gerne immer und über­all foto­gra­fie­ren kön­nen und das Smartphone wird wohl immer dabei sein.

Vielleicht gelingt mir auch der eine oder andere Schnappschuss wäh­rend des Ausstellungsbesuchs und wenn es nur ein paar Bilder vom Museum, sei­nem Shop und Café sind.

bhs

  1. genauer gesagt, mein neues iPhone 5s in weiß. Ich habe mir zum Jahresende mein ers­tes Smartphone gegönnt und bin begeis­tert