Archiv der Kategorie: TV+Film

Nicht nur Glotze und TV-Serien …

Emma mit Charme

Mit Schirm, Charme und Melone ist eine bri­ti­sche Fernsehserie, die Krimi‑, Action- sowie Thriller-Elemente ver­eint. Zwischen 1961 und 1969 wur­den 161 Folgen unter dem Titel The Avengers (deutsch wört­lich : Die Rächer) pro­du­ziert…

Bedeutung

Diese Serie war damals etwas voll­kom­men Neues und Ungewöhnliches. Sie scheint auch heute noch von Bedeutung sowie in Erinnerung zu sein, wie diese aktu­elle Fensterdekoration eines Hamburger Brillengeschäftes 1Die Aufnahmen wur­den früh­mor­gens mit dem Handy gemacht und anschl. dem Thema ange­mes­sen als Film Noir bear­bei­tet und gespei­chert. Es han­delt sich hier­bei nicht um Werbung für irgend­wel­che Art von Produkten. Sondern eher um eine Hommage an Diana Rigg zeigt.

Emma mit Charme wei­ter­le­sen

Gegen den Strom

Halla ist fünf­zig und eine unab­hän­gige Frau. Doch hin­ter der Fassade einer gemäch­li­chen Routine führt sie ein Doppelleben als lei­den­schaft­li­che Umweltaktivistin. Bekannt unter dem Decknamen „Die Bergfrau“ führt sie heim­lich einen Ein-Frau-Krieg gegen die lokale Aluminiumindustrie.

Fernsehtipp

Im Jahr 2018 lief die poli­ti­sche Komödie Gegen den Strom von Benedikt Erlingsson auf den Hamburger Filmtagen sowie anschlie­ßend im Abaton Kino. Ich habe die­sen Film lei­der, aus Zeitgründen, ver­passt. Dies Versäumnis habe ich, vor eini­gen Wochen, zum Anlaß genom­men den heu­ti­gen Blogeintrag als Erinnerung zu schreiben.

Wer um 20.15 Uhr keine Zeit hat, bei Arte bleibt der Film noch bis zum 21. Juli 2020 in der Mediathek.

Umweltverschmutzung

Die Aluminiumindustrie auf Island wurde eben­falls von der zwei­ten Staffel der Krimiserie Trapped als Thema auf­ge­nom­men. Derzeit wird diese nir­gendwo kos­ten­los gestreamt. Vielleicht ein­fach für einen spä­te­ren Termin bei einem Streamingdienst vormerken.

Es wünscht einen ver­gnüg­li­chen Filmabend

bhs

Die Hüterin der Farben

Seit dem Altertum ist Indigo eines der am meis­ten geschätz­ten und ver­brei­te­ten Färbemittel. Nicht nur Textilien wer­den mit Indigo gefärbt. Bereits in vor­ko­lo­nia­ler Zeit wurde es für Wandmalereien eingesetzt.

Die Farbe Blau kommt in der Natur sel­ten vor, gleich­zei­tig gilt sie als Farbe der Götter. In Mexico wird seit lan­ger Zeit auf tra­di­tio­nelle sowie arbeits­in­ten­sive Weise der Farbstoff Indigo gewon­nen und verarbeitet. 

Dokumentattion

Arte hat der­zeit eine Dokumentation mit dem Titel Die Hüterin der Farbe im Programm. In der Mediathek ist der Film noch bis zum 29. Mai 2020 verfügbar.

Auf Grund mei­ner per­sön­li­chen Vorliebe und Interesse an Farben werde ich mir die 43 Minuten zum anschauen nehmen.

bhs