Archiv der Kategorie: TV+Film

Nicht nur Glotze und TV-Serien …

Hinter den Hecken

Wer hat Lust auf die zweite Staffel Hinter den Hecken ?

Katha­rina Locher und Kurt Aeschbacher besu­chen zehn Schweizer Gärten, die unter­schied­li­cher nicht sein könn­ten : Vom Barock- zum Naturgarten, vom Berg- zum Experimentiergarten. Und sie ler­nen die Menschen ken­nen, wel­che diese Gärten gestal­ten und pfle­gen ..

Hinter einer Hecke 2018

Ich habe Lust auf die­sen Blick hin­ter fremde Gartenhecken. Die erste Saffel die­ser Reihe habe ich lei­der ver­passt. Das mag daran lie­gen, dass ich erst seit kur­zer Zeit das Schweizer Fernsehen1Die Beiträge sind in Schweizerdeutsch auch Schwizerdütsch oder Schwiizertüütsch. Es han­delt sich dabei um eine Sammelbezeichnung für die in der Deutschschweiz gespro­che­nen ale­man­ni­schen Dialekte. für mich ent­deckt habe. Die Filme sind im Durchschnitt 28 Minuten lang, also genau rich­tig für eine ent­spannte Kaffeepause.

Eine sich anschlie­ßende Verlängerung der gemüt­li­chen Pause auf dem Balkon oder im Garten wäre dann ein Glücksfall.

Wer es mir gleich­tun möchte, dem wün­sche ich dabei viel Vergnügen. Ich freue mich auf einen Blick Hinter den die Hecken.

bhs

Die Helden sterben

Drei Viertel des glo­ba­len Insektenbestandes sind in den letz­ten 30 Jahren ver­schwun­den – viele Arten sind unwie­der­bring­lich aus­ge­stor­ben…

Das große Insektensterben

lau­tet der Titel mei­nes aktu­el­len Fernsehtipp. Die Dokumentation wird am heu­ti­gen Abend auf Arte, um 21.55 Uhr, aus­ge­strahlt. Danach ist der Film bis zum 23.12.2018 in der Mediathek ver­füg­bar. Im Programm folgt, um 22.50 Uhr, die Dokumentation Insekten, Superhelden auf sechs Beinen.

bhs

Straßenfotografin

Finding Vivian Maier

Paradox, dreist, geheim­nis­voll, exzen­trisch, zurück­ge­zo­gen – das alles war Vivian Maier. Der Dokumentarfilm erzählt die unglaub­li­che Geschichte einer geheim­nis­vol­len Unbekannten, die zu einer der bekann­tes­ten Straßenfotografinnen …
Im Kino habe ich die­sen Film ver­paßt, dank der Mediathek von Arte kann ich mir die Dokumentation – Finding Vivian Maier – noch bis zum 02.09.2018 anse­hen. Vielleicht gibt es drau­ßen in der Welt noch Jemanden der Interesse am Thema Fotografie hat, des­halb heute die­ser Tipp für die Artemediathek. bhs