Schlagwort-Archive: WordPress

WordPress App fürs iPad

Bereits seit ges­tern gibt es ein App fürs iPad, in einer immer­hin funk­tio­nie­ren­den Version, mit der es sich auf dem hei­mi­schen WordPress-Server ein­log­gen und mit einem sehr spar­ta­ni­schen Editor ein Artikel schrei­ben lässt – so wie hier­mit gerade gesche­hen.
Kategorien las­sen sich set­zen, Bilder
ein­bin­den und es gibt auch eine Vorschaufunktion.
Vielleicht ja auch bald mehr …



RT und iPad on tour



Mir ist aller­dings nicht das sen­den eines Artikel von unter­wegs mit dem iPad gelun­gen, nur das erstel­len, edi­tie­ren und spei­chern. Gesendet jetzt gerade von zuhause.

WordPress auf Version 2.8.3 aktualisiert

Nach den ers­ten Einschränkungen wegen man­geln­der Aktualität und aus Sicherheitsgründen (kri­ti­sche Sicherheitsluecke), hier jetzt HDS home auf den der­zeit gül­ti­gen Stand bei WordPress gebracht.

Dazu ges­tern Abend auf heute Nacht, Upgrade von WordPress 2.7.1 auf 2.8.3 durch­ge­führt.

Gesamtdauer ein­schließ­lich aller Backups, Deaktivierung, 14 Aktualisierungen und Aktivierung aller PlugIns, unge­fähr eine Stunde und 45 Minuten.

Unverträglichkeiten, Abweichungen oder Störungen im Layout, der Funktionalität oder Plausibilität, sind mir nach dem Upgrade, unge­fähr 30 Minuten danach, schon auf­ge­fal­len.

So feh­len noch einige Informationen, Angaben und Statistiken von Widgets auf der lin­ken und der rech­ten Seitenleiste, die durch das deak­ti­vie­ren der PlugIns ent­stan­den sind und wohl beho­ben wer­den kön­nen.

Diese Erweiterung wer­den im Verlauf des heu­ti­gen Dienstags vor­ge­nom­men und sol­len danach wie­der zum bis­he­ri­gen Erscheinungsbild füh­ren.