Schlagwort-Archive: DVD

Allein oder zu zweit

Für man­che Menschen ist der Besuch einer Kinovorstellung nicht nach­voll­zieh­bar. Sie sagen, warum soll ich in Dunkelheit in einem Kinosessel sit­zen, wenn ich den Film auch gemüt­lich Zuhause anse­hen, jeder­zeit auf der Fernbedienung die Pausetaste drü­cken, mir etwas zu essen holen- oder auch einen bestimm­ten Ort auf­su­chen kann.

Für mich macht den Reiz aus, dass ich eben all das nicht machen kann und dabei im dun­keln sit­zen darf. Ich kann mich völ­lig auf den Film ein­las­sen, dabei eine Tüte sal­zi­ges oder süßes Popkorn genie­ßen und werde nicht durch meine Umgebung ablenkt.

Aktuelle Bilanz für 2019
  • The Favourite – Inrigen und Irrsinn
  • Die Frau des Nobelpreisträger
  • Monsieur Claude 21Der zweite Teil hatte nicht mehr den Charme des ers­ten Films
  • Yesterday
  • Downton Abbey
Nicht alle wurden aufbewahrt

Allein oder zu zweit wei­ter­le­sen

Desinfec’t als Abonnent

Die Einzelkäufer1, der noch aktu­el­len c’t 12/2018, beka­men als Beilage die DVD zum Heft, mit der

Desinfec’t 2018 – Die Virenjagd-DVD.

Wir digi­ta­len Online-Abonnenten der c’t, konn­ten uns über die Anforderung einer E‑Mail nach einem Downloadlink oder übers Konto bei „Heft Beilagen zum Download“, das Notfall-System nach her­un­ter­la­den des ISO, auf einer DVD bren­nen oder (falls nicht gewünscht oder kein DVD-Laufwerk vor­han­den) damit einen USB-Stick erstel­len.

Ich ent­schied mich für die Anforderung nach „DVD-Download“ und erhielt kurz dar­auf als Antwort eine E‑Mail mit einem Link zum DVD-Download.

Desinfec’t als Abonnent wei­ter­le­sen

  1. neu­er­dings kön­nen auch Kiosk-Käufer per E‑Mail einen Link zum Download anfor­dern