Archiv der Kategorie: RT on tour

Unterwegs mit (m)einer R1200RT

Fünf Jahre Apple Store im AEZ

Wie hier am 13. Juni 2009 berichtet :

Wirklichkeit gewor­den in Hamburg-Poppenbüttel, damals noch als „mög­li­cher“ neuer Standort des ers­ten Apple Store in Hamburg gehandelt.

unterste Einkaufsebene
unterste Einkaufsebene

Diese noch abge­klebte Schaufensterfront des Einkaufszentrums in Poppenbüttel, war nicht zu übersehen

ich war, als möglicher Zeitzeuge, dabei ;)
ich war, als mög­li­cher Zeitzeuge, dabei 😉

Nein, nicht Mönckebergstraße, Jungfernstieg oder Neuer Wall, sollte wohl die Adresse des noch ein­zu­rich­ten­den Apple Store in Hamburg lau­ten, sondern

Alstertal-Einkaufszentrum, Postanschrift : 22391 Hamburg, Heegbarg 31″

Die Verbreitungen um den spe­ku­lier­ten Standort in Hamburg, waren für uns Grund genug, dem besag­ten Einkaufszentrum einen Besuch abzu­stat­ten, um den Gerüchten nachzugehen.

Klasse, auch an uns Senioren wird hier gedacht!
Klasse, auch an uns Senioren wird hier gedacht !
Bistro, ein Stockwerk höher
Bistro, ein Stockwerk höher
nach weniger als zwei Stunden - fertig!
nach weni­ger als zwei Stunden – fertig !
im AEZ parkt man(n) mit RT im Parkhaus
im AEZ parkt man(n) mit RT im Parkhaus

Mein Fazit sei­ner­zeit : in Hamburg-Poppenbüttel, ich wollte konnte es nicht glauben !

Am 29. August 2009 war es dann wirk­lich soweit. Wie hier, bei HDS home am 30. August 2009 berich­tet, fand dort die Eröffnung des ers­ten Hamburger Apple Stores statt.

©Bilder bei BHS

HDS

Per Zufall im Enten- und Spargelparadies

Bei bes­tem Frühlingswetter und Temperaturen um die 20 Grad, gelang­ten wir über die B4, den Birkengrund (Verbindung zwi­schen Bad Bramstedt und Schmalfeld), die K81 und B206, eher zufäl­lig, weil nicht als Ziel geplant, zur Ortschaft Hasenmoor (Kaltenkirchen-Land im Kreis Segeberg). Dort befin­det sich das Enten- und Spargelparadies von Timm Schümann.

Ein Kilo Spargel, ganz frisch vom Feld, der bes­ten Qualität kos­te­ten dort heute 8,50€.

Jetzt noch den Spargel schä­len, im Dampfgarer scho­nend zube­rei­ten und dann nur mit Butter und Frühlingskartoffeln genießen.
HDS

Fährhaus, Yachthafen und Anleger in Kirchwerder

Wie schon fast einer alten Tradition fol­gend, führte uns eine sonn­täg­li­che Ausfahrt an den Fähranleger Zollenspieker.

Ganz offen­sicht­lich sind alle Bauarbeiten am Gelände abge­schlos­sen und ein land­schaft­lich und archi­tek­to­nisch anspre­chen­der Rundweg um das Zollenspieker Fährhaus stel­len einen gelun­ge­nen Abschluss dar.

Ein Besuch des süd­lichs­ten Punktes Hamburgs lohnt sich immer und wenn es nur auf einen Kaffee am Imbiss von Käpt’n Kuddl ist.

HDS