Archiv der Kategorie: RT on tour

Unterwegs mit (m)einer R1200RT

Saisonstart 2022

Zum Saisonstart 2022

Zu den Vorbereitungen zum Saisonstart gehö­ren nach län­ge­rer Standzeit der Fahrzeuge, Unterstützungen zu ihrer Startwilligkeit.

Bei aktu­el­len 6° Celsius, kamen hier die mitt­ler­weile zwei FRITEC-Ladegeräte1die erste Ladebox ist seit dem Jahr 2017 in der Anwendung, mit geschätzt 30 Einsätzen, die zweite- seit 2021, mit 5 Ladevorgängen. zum Einsatz. Die FRITEC 11915 waren zuvor mit dem Ladeprofi Kompakt (BV11800) dem­entspre­chend dar­auf vor­be­rei­tet worden.

Saisonstart 2022 wei­ter­le­sen

  • 1
    die erste Ladebox ist seit dem Jahr 2017 in der Anwendung, mit geschätzt 30 Einsätzen, die zweite- seit 2021, mit 5 Ladevorgängen. 

RT on tour – Reifen und Bremsen

Vorsicht beim Einfahren

Heute die emp­foh­le­nen 200 Kilometer zum „ein­fah­ren“ der neu auf­ge­zo­ge­nen ContiRoadAttack 3 GT TL-Reifen und der Brems-scheiben/-Beläge, voll gemacht. Ersatz der genann­ten Teile erfolgte bei Kilometerstand 26493. Es war der ins­ge­samt erst dritte Reifensatz seit Erstzulassung.

R1200RT Cockpit
Warnaufkleber

RT on tour – Reifen und Bremsen wei­ter­le­sen

Im Enten- und Spargelparadies

Bei end­lich ein­mal annehm­ba­ren Temperaturen und ohne Regen in Sicht, ges­tern Morgen über die B4 und B206, dies­mal nicht zufäl­lig, weil als Ziel geplant, zur Ortschaft Hasenmoor (Kaltenkirchen-Land im Kreis Segeberg). Dort befin­det sich das Enten- und Spargelparadies von Timm Schümann.

Ein Kilo Spargel, ganz frisch vom Feld, der bes­ten Qualität kos­te­ten dort ges­tern 10,00€ (war sei­ner­zeit bei 8,50€).

Im Dampfgarer scho­nend zube­rei­ten, mit Frühlingskartoffeln, selbst­ge­mach­ter Sauce hol­lan­daise und Katenschinken genießen.
HDS